Berufsausbildung in unserer Tanzschule

Was erwartet mich im Beruf des Tanzlehrers?
Was muss ich tun um Tanzlehrer/in zu werden?

Das alles gehört zum Beruf dazu:

Umgang mit Menschen

  •     Kinder, Schüler, Jugendliche, Studenten
  •     Paare, Ehepaare, Singles


Musik, Musik, Musik

  •     Tanzmusik, Rock, Pop, Schlager, Oldies
  •     HipHop, Videoclip, Charts
  •     Kindertanzmusik, Folklore, Bühnenmusik


Bewegung in alle Richtungen

  •     Gesellschaftstanz
  •     Discofox/West Coast Swing, Boogie Woogie, Swing
  •     Rock'n'Roll, Mambo, Salsa, Latinotänze
  •     Tango Argentino, Tango Valse
  •     HipHop, Breakdance, Streetdance
  •     Videoclip, DiscoDance, Dancefloor, Modern Dance
  •     Steptanz, Tap Dance, Irish Dance
  •     Kindertanz, Seniorentanz, Rollstuhltanz


Kreative Arbeit

  •     Erstellen von Choreographien
  •     Ideen für Schauauftritte, Aufführungen
  •     Entwerfen von Kostümen
  •     Dekoration für Partys, Bälle, Feste, Aufführungen
  •     Gestaltung von Plakaten, Flyer, Handzettel


Organisieren und Planen von Veranstaltungen

  •     Motto Party, Ball, Fest Shows, Auftritte, Events
  •     Musikauswahl, Dekoration
  •     Bar, Catering


Moderation, Animation

  •     Events, Bälle, Feste
  •     Partys, Shows, Auftritte


ADTV Tanzlehrer erteilen eigenständig Tanzunterricht für Erwachsene und Jugendliche insbesondere auf dem Gebiet der modernen Gesellschaftstänze.

Aber auch Personengruppen wie Kinder und Senioren gehören zu den Unterrichtsgruppen und sie besitzen Wahlqualifikationen in Tanzformen wie z.B. Party- und Modetänze, Kreis- und Linientänze, Folklore, Stepptanz, HipHop, Videoclip-Tanzen und Behindertentanz.

Zu ihren weiteren Aufgaben gehören das Vermitteln der gesellschaftlichen Umgangsformen, das Organisieren und Durchführen von Tanzveranstaltungen und Freizeitprogrammen wie auch das Erstellen von Konzepten, Regie-, Kurs- und Dienstplänen und das Erledigen von anfallenden organisatorischen Tätigkeiten und Verwaltungsarbeiten.


Qualifikationsschwerpunkte

  •     Kundenorientierung, Sozialkompetenz, Kommunikationstechniken
  •     Arbeitsorganisation, Betriebsabläufe, Verwaltung, Teamarbeit
  •     Organisieren und Durchführen von Tanzunterricht, Planungskompetenz
  •     Analyse und Koordinierung von Bewegungsabläufen, Lehr- und
  •     Lerntechniken
  •     Freizeitgestaltung, Service- und Dienstleistung
  •     Wahlqualifikationen aus allen Gebieten des Tanzens und Unterrichtens


Zulassungsvoraussetzungen

  •     Mindestalter 18 Jahre bei Ausbildungsbeginn
  •     Lebenslauf
  •     Polizeiliches Führungszeugnis
  •     Ärztliches Gesundheitszeugnis
  •     Zeugnis eines allgemeinbildenden Schulabschlusses


Interessen und Neigungen

  •     Freude an körperlicher Bewegung mit ästhetischem Anspruch
  •     Freude an Musik
  •     Neigung an pädagogisch-anleitendem Umgang mit Menschen
  •     Vorliebe für selbständige, eigenverantwortliche Arbeit
  •     Gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit
  •     Räumliches Orientierungsvermögen
  •     Geschick im Umgang mit Menschen, Geduld
  •     Kontrollierte Kontaktfähigkeit (Kontaktfreude bei gebotener Distanz)
  •     Gleichbleibende Aufmerksamkeit
  •     Vorliebe für ein gepflegtes Aussehen, gute Umgangsformen


Lust auf unseren Beruf bekommen? Sprich eines unserer Team-Mitglieder an – wir helfen dir gerne weiter.